Kategorien
Neuigkeiten

Q1495 UnAbhängigkeitsErklärung VSA

13. Juni 2018 – 09:55:53 PM

2. Absatz Unabhängigkeitserklärung der VSA

„Wir halten diese Wahrheiten für selbstverständlich, dass alle Menschen gleich geschaffen sind, dass sie von ihrem Schöpfer mit gewissen unveräußerlichen Rechten ausgestattet sind, dass dazu Leben, Freiheit und das Streben nach Glück gehören. Um diese Rechte zu sichern, werden Regierungen unter den Menschen eingesetzt, die ihre gerechten Befugnisse aus der Zustimmung der Regierten ableiten. Wann immer eine Regierungsform für diese Zwecke destruktiv wird, ist es das Recht des Volkes, sie zu ändern oder abzuschaffen und eine neue Regierung einzusetzen, die auf diesen Grundsätzen aufbaut und ihre Befugnisse in einer solchen Form organisiert, dass es für sie am wahrscheinlichsten erscheint, ihre Sicherheit und ihr Glück zu bewirken. Die Vorsicht wird in der Tat vorschreiben, dass die seit langem etablierten Regierungen nicht für leichte und vorübergehende Ursachen geändert werden sollten; und dementsprechend hat jede Erfahrung gezeigt, dass die Menschheit eher bereit ist zu leiden, während sie das Übel ertragen, anstatt sich selbst zu helfen, indem sie die Formen abschafft, an die sie gewöhnt sind. Aber wenn ein langer Zug von Missbräuchen und Usurpationen, die immer das gleiche Ziel verfolgen, einen Plan hervorruft, um sie unter absoluter Willkür zu reduzieren, ist es ihr Recht, es ist ihre Pflicht, diese Regierung abzulehnen und neue Wachen für ihre zukünftige Sicherheit zu stellen.“Q

Original in English:

2nd Paragraph United States Declaration of Independence

„We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, that they are endowed by their Creator with certain unalienable Rights, that among these are Life, Liberty and the pursuit of Happiness.–That to secure these rights, Governments are instituted among Men, deriving their just powers from the consent of the governed, –That whenever any Form of Government becomes destructive of these ends, it is the Right of the People to alter or to abolish it, and to institute new Government, laying its foundation on such principles and organizing its powers in such form, as to them shall seem most likely to effect their Safety and Happiness. Prudence, indeed, will dictate that Governments long established should not be changed for light and transient causes; and accordingly all experience hath shewn, that mankind are more disposed to suffer, while evils are sufferable, than to right themselves by abolishing the forms to which they are accustomed. But when a long train of abuses and usurpations, pursuing invariably the same Object evinces a design to reduce them under absolute Despotism, it is their right, it is their duty, to throw off such Government, and to provide new Guards for their future security.“ Q

Kommentar verfassen